Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

„Whitney Houston würde noch leben, wäre sie beim Pot geblieben..“

Cheech und Chong unterwegs mit ihrer aktuellen „Get it Legal“ Tour und im Interview mit dem Weedblog
Publiziert am: 10.04.12 - Medienformen: Medienform Text

Foto: Tommy Chong by David Shankbone, New York City via Wikimedia.org - cc by sa 3.0

Seit 2008 tourt das komödiantische Kifferpaar wieder durch Land und Straßen, um mit humorvollen Gags und dem Reissen einiger Klischees das liberale Publikum zu unterhalten.
Im Rahmen ihrer neuen „Get it Legal“ Tour wurde das Duo vom Weedblog interviewt und konnte sich bezüglich der Gesetzeslage, des Landes Kanada und auch über die kürzlich verstorbene Whitney Houston äußern. In dem Magazin Access Hollywood sagte Tommy Chong vor kurzem, dass Miss Houston noch am Leben seie, wäre sie beim Kiffen geblieben und nicht auf andere Drogen umgestiegen.
Im Weedblog Interview erläutert Tommy C. diese Aussage damit, dass die selbst erfahrene Ungefährlichkeit von Marihuana leicht auf andere Substanzen angewandt werde und daran nur die Prohibition schuld sei. Menschen würden nach dem Konsum von Cannabis das Gefahrenpotential von anderen Drogen unterschätzen, da sie erkennen von der Drogenpoltik im Bezug auf Marihuana belogen worden zu sein.
Der fatale Vertrauenszwist führe daher zu dem daraus folgend anwendbaren Argument Cannabis als Einstiegsdroge verteufeln zu können.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

Zur Webseite der CannaTrade Hanffachmesse
 
* ExzessivGROW Set

Foto Grafik Exzessiv Getestet Growbox für Pflanzen

Weitere Infos: -ExzessivGROW Set
 
*
 Aktuelles HanfJournal
-